Vita

Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten Würzburg/München/Kiel.

Anschließend Masterstudium Umweltrecht an der Universität Lüneburg.
Masterarbeit: Rechtsschutz bei der Planung und Genehmigung von Windenergieanlagen in der AWZ. Abschluss: Master of Laws (LL.M.).

Anschließend Referendariat am Schleswig-Holsteinischen Oberlandesgericht Schleswig.
Abschluss: Assessorexamen (Befähigung zum Richteramt).

04/2008 – 02/2010 Tätigkeit als Jurist für ein Kieler Versicherungsunternehmen.

08/2010 – 12/2010 Fachlehrgang zum Fachanwalt für Versicherungsrecht.
Erfolgreiche Prüfung im Dezember 2010.

Seit 2010 selbständiger Rechtsanwalt in Kiel. Tätigkeitsschwerpunkte: Versicherungsrecht, Straßenverkehrsrecht und das Schadensersatzrecht.
Jährliche Teilnahme an Fortbildungslehrgängen gemäß § 15 Fachanwaltsordnung im Versicherungsrecht.

Tätigkeit als Dozent auf verschiedenen Versicherungsmaklerveranstaltungen

Schwerpunkte

Thomas Krause setzt als Fachanwalt für Versicherungsrecht seinen Schwerpunkt im Bereich des Versicherungsrechts, und zwar auf Seiten der Versicherungsnehmer. Meist kann eine versicherungsrechtliche Angelegenheit bereits schon außergerichtlich geklärt werden. Bleibt die Versicherung jedoch bei ihrer ablehnenden Haltung, hilft meist nur noch der Klageweg. Selten ist hierbei ein Sachverhalt aber so eindeutig und klar, wie die Versicherungen oft zunächst behaupten.

Insofern sollte man eine Deckungsablehnung der Versicherung auch nicht ungeprüft akzeptieren. Die Erfahrung zeigt, dass auch nach Ablehnungen durch die Versicherungen noch sehr gute Erfolge erreicht werden können.

Neben versicherungsrechtlichen Sachen betreut Thomas Krause auch andere Angelegenheiten wie Kündigungsschutzklagen, Arzthaftungssachen, Schadensersatzangelegenheiten, Unfallregulierung und vieles weitere. Mit mittlerweile über 500 Gerichtsterminen steht Ihnen ein erfahrener Anwalt zur Verfügung, der weiß, worauf es im Klageverfahren ankommt.