Verkehrsrechtsanwalt Thomas Krause unterstützt Sie vor Ort in Kiel

In Deutschland ereignen sich jährlich ca. fünf Millionen Verkehrsunfälle. In der Regel kommt es hierbei zu erheblichen finanziellen Schäden, die von der gegnerischen Kfz-Versicherung entweder nur unzureichend oder sogar gar nicht übernommen werden. Dies liegt auch daran, dass die Versicherungen aufgrund Ihrer Rechtsabteilungen und des damit einhergehenden Spezialwissens deutlich im Vorteil sind. Besitzen die Unfallbeteiligten keinen Anwalt, der sie im Rechtsbereich Verkehrsrecht unterstützt, verläuft die Regulierung von Schäden meist zum Vorteil der Versicherung.


Gemeinsam für Ihr Recht

Als Anwalt für Versicherungsrecht tritt Thomas Krause für die rechtmäßige Auszahlung von Versicherungsleistungen ein. Schreiben Sie eine Nachricht oder rufen Sie an: Sie erreichen Thomas Krause in seiner Bürogemeinschaft unter der Nummer (0431) 1284453

Kontakt

Anwalt für Straßenverkehrsrecht: Kann ich mir das leisten?


Was viele nicht wissen: Nach gängiger Rechtsprechung steht dem Geschädigten eines Verkehrsunfalles auch schon im Rahmen der außergerichtlichen Schadensregulierung die Beauftragung eines Rechtsanwaltes zu. Die Kosten müssen von der gegnerischen Kfz-Versicherung dann gemäß des Verschuldensanteils des Unfallverursachers übernommen werden. Diesen Vorteil, der letztlich den ansonsten bestehenden Vorteil der Versicherung ausgleichen soll, sollten Unfallgeschädigte unbedingt nutzen.

Bei welchen Verkehrsrechtsfällen kann ein Anwalt helfen?

In Konfrontation mit folgenden typischen Fragen ist es daher ratsam, einen Rechtsanwalt für Verkehrsrecht hinzuzuziehen:

  • Wie gehe ich als Geschädigter weiter vor?
  • Welche Ansprüche stehen mir als Geschädigtem zu und wie kann ich meine Ansprüche vollständig durchsetzen?
  • Habe ich als Geschädigter Anspruch auf einen Mietwagen?
  • Darf ich selbst ein Sachverständigengutachten in Auftrag geben?
  • Die Gegenseite ist der Ansicht, dass ich den Unfall allein verschuldet habe.
  • Von der Gegenseite wird mir zu Unrecht eine Teilschuld zugeschoben.
  • Wie hoch ist mein Anrecht auf Schmerzensgeld?

In einen Verkehrsunfall verwickelt? Tipps vom Rechtsanwalt für Geschädigte

Als Geschädigter sollten Sie auch beachten, dass Sie in der Regel das Recht auf ein unabhängiges (selbst in Auftrag gegebenes) Gutachten haben. Sie können zudem die Werkstatt Ihrer Wahl aufsuchen, für die Zeit der Reparatur einen (klassenniedrigeren) Mietwagen in Anspruch nehmen oder auch ohne Reparaturnachweis Zahlung nach fiktiver Abrechnung verlangen.
Lassen Sie sich von der gegnerischen Versicherung nicht unter Druck setzen, gehen Sie nicht auf Vergleichsangebote ein, akzeptieren sie keine Kürzungen – meist sind Ihre Ansprüche höher, als die gegnerische Versicherung behauptet. Nicht selten kommt es schließlich zum Vergleich mit der Versicherung des Unfallverursachers: Gerade die Ausarbeitung eines Vergleiches erfordert allergrößte Sorgfalt und Erfahrung, damit gegenwärtige, aber auch zukünftige Ansprüche nicht verloren gehen.

Als Anwalt für Verkehrsrecht unterstützt Sie Rechtsanwalt Thomas Krause bei der Einforderung Ihres Rechtsanspruchs.

Ihr Anwalt für Verkehrsrecht kümmert sich um die Kalkulation von Schadensersatzforderungen

Wurden Menschen bei einem Verkehrsunfall verletzt, steht den Geschädigten neben Schadensersatz oft auch Schmerzensgeld zu, das allerdings korrekt berechnet und nachgewiesen werden muss. Während Geschädigte ihre Forderungen oft nicht richtig einschätzen können, werden Folgeschäden und Verdienstausfälle von den Versicherungen nicht selten heruntergespielt. Ihr Anwalt für Versicherungsrecht in Kiel unterstützt Sie bei der Einschätzung Ihrer Ansprüche: Haushaltsführungs- und Verdienstausfallschäden, Heilungskosten, Rentenausfallschäden, vermehrte Bedürfnisse, Unterhaltsansprüche, Ansprüche weitere Personen (Stichwort Schockschaden) etc. gehören zu den Posten, die neben dem Schmerzensgeld korrekt in die Forderungen auf Schadensersatz einfließen.
Rechtsanwalt Krause übernimmt Fälle des Schadensersatzrechts nach Verkehrsunfällen, aber auch nach Arzthaftungsfällen und sonstigen Körperverletzungsangelegenheiten usw. Der Anwalt steht Mandanten in der Nähe von Kiel, aber auch in der weiteren Umgebung zur Verfügung – schildern Sie Ihren Verkehrsrechtsfall telefonisch oder nutzen Sie das Kontaktformular. Rechtsanwalt Thomas Krause, Ihr Anwalt in Kiel, freut sich auf Ihre Nachricht.

Anhörungsbogen erhalten? Bußgeldbescheid erhalten?

Egal ob Sie zu schnell gefahren, bei Rot über die Ampel gefahren, mit dem Handy beim Fahren erwischt worden, zu dicht aufgefahren oder unter Alkohol- oder Drogeneinfluss gefahren sind – zahlen Sie nicht vorschnell. Selbst bei ordnungsgemäßer Geschwindigkeitsmessung können oftmals Punkte dennoch abgewendet werden.

Als Anwalt für Bußgeldangelegenheiten unterstützt Sie Rechtsanwalt Thomas Krause in Ordnungswidrigkeitsverfahren vor Behörden und vor Gericht.